Das Weingut

Die Geschichte vom Weingut Schulze beginnt im Jahre 1999 mit der Wiederbelebung des Weinbaus auf Kloster Posa in Zeitz. Nach mehr als 200 Jahren Pause entschlossen wir uns dazu, die Weinbautradition auf dem Weingut Schulze wieder aufleben zu lassen. Am Südhang des Klosters setzten wir die ersten Rebstöcke der Sorte Dornfelder in den historischen Boden. freisteller_hausEine lange Tradition unserer Weine aus dem Burgenland sollte beginnen. In weiteren Jahren vergrößerten wir unseren Weinbaubetrieb und erhielten für unsere qualitativ hochwertigen Weine aus dem Burgenland mehrere Auszeichnungen und Medaillen. Besonders hervorzuheben ist die Auszeichnung "bestes Weingut der Landesweinprämierung 2006" an Saale-Unstrut, auf welche wir besonders stolz sind. Haben Sie noch weitere Fragen zu Weingut Schulze und zum Thema Weine aus dem Burgenland? Dann kontaktieren Sie uns telefonisch oder nutzen Sie das Kontaktformular. Weingut Schulze freut sich auf Ihre Anfragen!

Anbaugebiet

PIC00088.JPG

Weinanbaugebiete - Unsere Weinberge Weinanbaugebiete - Unsere Weinberge

  • Unsere Lagen im Überblick:
  • Weischützer Nüssenberg
  • Bad Kösener Schöne Aussicht
  • Naumburger Sonneck
  • Naumburger Göttersitz
  • Kloster Posaer Klosterberg Zeitz
  • Das Land zwischen Saale, Unstrut und der Weißen Elster zählt schon seit langem zu den schönsten Mitteldeutsch- lands.

Herrliche Weinberge zwischen Saale-Unstrut und der Weißen Elster finden sich hier, mit steilen Terrassen und jahrhundertealte Trockenmauern. Romantische Weinberghäuschen prägen zusätzlich das malerische Weinanbaugebiet.

Die Geschichte der Weinberge und die Erfahrungen des Weinbaus reichen bis in das neunte Jahrhundert zurück. Geschichtsträchtige Orte und mittelalterliche Burgen, Schlösser und Kirchen an der „Straße der Romantik“ bieten ein reizvolles Ambiente und laden zum Verweilen ein.

       

Aktuelles

Weingut Schulze – Hier gibt es mehr zu unseren Aktionen

Das ist die aktuelle Aktion von Weingut Schulze. Sie können sich nicht für einen unserer Weine entscheiden? Nehmen Sie doch eines unserer Probierpakete zum Kennenlernpreis!Damit können Sie gleich mehrere unserer Weine testen.

Bundesehrenpreis 2015

Marcel_Schulze_webWinzer überzeugen im führenden Qualitätswettbewerb für deutsche Weine und Sekte– Preisverleihung auf dem Hambacher Schloss in der Pfalz

(DLG). Das Weingut Marcel Schulze aus Döschwitz (Saale-Unstrut) ist auf dem Hambacher Schloss (Pfalz) mit dem Bundesehrenpreis ausgezeichnet worden. Das Weingut erhielt den Bundesehrenpreis des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) aus den Händen von Staatssekretär Peter Bleser und dem DLG-Präsidenten Carl-Albrecht Bartmer. Die ausgezeichneten Betriebe erhalten den Preis für herausragende Gesamtleistungen in der aktuellen DLG-Bundesweinprämierung, dem führenden Qualitätswettbewerb für deutsche Weine und Sekte.

„Die ausgezeichneten Weingüter und Winzergenossenschaften stehen beispielhaft für eine Genusskultur, die weltweit ihresgleichen sucht. Mit Leidenschaft, Kreativität und fachlichem Können sind die Winzer Garant für den hervorragenden Ruf, den der deutsche Wein weltweit genießt. Die mit dem Bundesehrenpreis ausgezeichneten Betriebe gehören zur Qualitätselite und dürfen sich zu Recht zu den Qualitätsbotschaftern des deutschen Weins zählen“, lobte DLG-Präsident Carl-Albrecht Bartmer die diesjährigen Preisträger.

Video anschauen

Lisa Sommerwerk – die 6. Zeitzer Weinprinzessin

Lisa I. Fotograf Rene Weimer

Fotograf: René Weimer

Lisa Sommerwerk vertritt als 6. Zeitzer Weinprinzessin die Winzer und die Weinlandschaft an der Weißen Elster. Es ist für die junge Frau eine große Freude und Ehre als Repräsentantin für die Weine und Winzer aus dem Elstertal um Zeitz und Kloster Posa zu arbeiten. Während ihrer Amtszeit von 2015-2017 wird sie bundesweit zahlreiche Termine wahrnehmen und damit auch Botschafterin für die schöne Dom- und Residenzstadt Zeitz sein.

Lisa I. Krönung Fotograf Rene Weimer

Fotograf: René Weimer

Die zur Krönung 18-jährige absolvierte 2015 ihr Abitur in Droyßig. Das Interesse für die Geschichte und die Verbundenheit zur Region, in der der Wein feste Wurzeln hat, waren Anlass für sie sich für das vielseitige Amt der Zeitzer Weinprinzessin zu bewerben. In ihrer Freizeit widmet sie sich dem Reiten und liebt es in geselliger Runde ein Gläschen Zeitzer Wein zu genießen. Seit Amtsantritt wird Lisa bei der Ausübung ihrer Tätigkeit durch zahlreiche Sponsoren, den historischen Weinverein Kloster Posa und die Stadt Zeitz tatkräftig unterstützt. Die Zeitzer Autohaus GmbH sowie die Stadtwerke Zeitz GmbH und die Wohnungsbaugesellschaft Zeitz GmbH stellen Lisa ein kostenfreies Leihfahrzeug mit eigener Weinprinzessinnen-Beschriftung zur Verfügung. Foliodreams hat die Beschriftung des Leihfahrzeuges, die von der Design- und Kreativagentur Transmedial gestaltet wurde, übernommen. Die Design- und Kreativagentur Transmedial hat außerdem den Druck der begehrten Autogramm- und Visitenkarten sowie die Gestaltung einer Website übernommen. Als Fotograf stand ihnen Karsten Adebahr zur Seite. Des Weiteren wird Lisa I. durch das Südzuckerwerk Zeitz unterstützt.

Veranstaltungstipp: 10. Zeitzer Weinfest am 17. und 18. September 2016 im Schlosspark Moritzburg Zeitz

(mehr …)

Kontakt